Kinderkrippe COOL CITY	gip_kk-cool-city-allgmeines-rechte-seite_201801282311421.gif

Im September 2017 eröffnete im Bezirk Lend unsere neue Kinderbetreuungseinrichtung Cool City gleich gegenüber der Helmut- List- Halle und dem Science- Tower.

In unserem Haus gibt es zwei Kinderkrippengruppen mit jeweils max. 14 und einen Kindergarten mit max. 25 Kindern. Die Einrichtung verfügt über einen großen Garten mit zwei überdachten Terrassenbereichen (in Fertigstellung), über einen großen Bewegungsraum, der von allen Kindern benutzt wird und über helle, freundliche Gruppenräume.

In den nächsten Jahren (Fertigstellung 2020) werden – direkt an unser Grundstück anschließend - eine Volksschule und eine Neue Mittelschule fertiggestellt. Dadurch entsteht ein Bildungscampus, an dem der Bildungslaufplan an einem zentralen Ort von der Kinderkrippe bis zum Pflichtschulabschluss absolviert werden kann.

Um einen reibungslosen und stressfreien Übergang von Kinderkrippe zum Kindergarten und in weiterer Folge zur Schule zu gewährleisten, legen wir auf folgende Punkte einen großen Wert:

  • Platzzeichen bleiben gleich
  • Pädagoginnen von der Krippe als auch vom Kindergarten bieten Turnstunden an
  • „Tag des offenen Hauses“ (nach der Eingewöhnungsphase)
  • Entwicklungsgespräche finden in Zusammenarbeit mit dem/der Pädagogen/in des darauffolgenden Bildungsjahres statt
  • Lehrer/innen der nächsten ersten Klasse werden in den Kindergarten eingeladen.
  • und vieles mehr


Gleichbleibende Tagesabläufe und Rituale geben den Kindern darüber hinaus die nötige Sicherheit, um sich in ihrer Persönlichkeit und Neugierde frei entfalten zu können.

Wir, das ganze Team der Cool City, sehen es als unsere Aufgabe, Ihre Kinder bestmöglich zu fördern, zu stärken und mit viel Freude und Spaß eine erlebnisreiche Zeit zu verbringen.







Tageablauf in den Kinderkrippen (blaue und gelbe Gruppe)


7:00- 8:00 Uhr Phase des Ankommens und des Freispiels

8:00- 8:20 Uhr Pädagogischer Morgenkreis mit Liedern und Sprachangeboten

8:20- 8:30 Uhr Wir bereiten uns auf die Jause vor (Wickeln, Toilettengang und Hände waschen)

8:30- 9:00 Uhr Jausenzeit

9:00-10:00 Uhr Individuelles pädagogisches Angebot ( Turnstunde, Einzel- oder Kleingruppenabgebot etc.)

10:00- 11:00 Uhr Gartenzeit

11:00- 11:15 Uhr Wir bereiten uns auf das Mittagessen vor (Wickeln, Toilettengang und Hände waschen)

11:15- 11:45 Uhr Mittagessen mit anschließenden Hände und Gesicht waschen

12:00 Uhr Schlafenszeit

ca. 14:00 Uhr Aufwachphase

14:00- 14:20 Uhr Pädagogisches Angebot im Kreis

14:20- 14:30 Uhr Wir bereiten uns auf die Nachmittagsjause vor

14:30 Uhr Nachmittagsjause, je nach Jahreszeit in der Gruppe oder im Freien

15:00 Uhr Gartenzeit und Abholphase

16:00/16:30 Uhr die Gruppe schließt

Die Zeitangaben sind nur ungefähre Anhaltspunkte und können aufgrund der unterschiedlichen Öffnungszeiten und individuellen Verzögerungen variieren.










 
2019, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna