gip-kg-komzakgasse-allgemeines-rechte-spalte.gif
Komzakgasse

„So bunt wie die Farben des Regenbogens soll die Entwicklung des Kindes in unserem Kindergarten sein.“

In unserer täglichen Bildungsarbeit arbeiten wir nach dem bundesländerüber-
greifenden Bildungsrahmenplan. Durch einfühlsame Beobachtungen der Kinder,
eine gut vorbereitete Umgebung und gezielte pädagogische Angebote unterstützen
wir das Wachsen und Lernen der Kinder. Mit verschiedensten Übungen des
praktischen Lebens nach Maria Montessori lernen die Kinder fundamentale
Fähigkeiten. Nach dem Leitfaden „Hilf mir es selbst zu tun“ begleiten wir das Kind
auf seinem Weg in die Selbstständigkeit und geben ihm zahlreiche Freiräume
die Welt zu erkunden. Auch Aspekte der Reggio-Pädagogik fließen immer
wieder in unsere pädagogische Arbeit mit ein.


DAS SIND WIR

 
gip-komzakgasse-gruppenfoto 2017_201702011448061.jpg


UNSERE PÄDAGOGISCHEN SCHWERPUNKTE


Partizipation - "Beteiligung von Anfang an"
In unserem Kindergarten haben die Kinder das Recht auf Mitbestimmung. Wir bieten den Kindern einen Rahmen zum Mitreden, Mitmachen und zur Meinungsäußerung. So entscheiden die Kinder, welches Thema im Kindergarten behandelt wird, welche Jause bzw. welches Obst und Gemüse für die nächste Woche bestellt wird, welches Material neu angekauft wird, welches Buch, oder welche Geschichte zum Rasten gehört wird, welches Spielmaterial in den Spielbereichen ausgetauscht wird usw.

gip-komzakgasse Beteiligung (2).jpg


"Jedes Kind hat das Recht auf angemessene Beteiligung und Berücksichtigung
seiner Meinung in alles das Kind betreffenden Angelegenheiten,
in einer seinem Alter und seiner Entwicklung entsprechenden Weise."
(Artikel 4, Bundesverfassungsgesetz über Rechte von Kindern)

 

Natur- und Umweltbildung
Anhand spielerischer Aktivitäten vermitteln wir den Kindern einen sensiblen und verantwortungsbewussten Umgang mit Natur und Umwelt. Sie haben die Möglichkeit, die Natur und ihre Umgebung mit allen Sinnen zu erleben. In unserem Garten können die Kinder das Wachsen ihrer selbst angebauten Pflanzen beobachten, diese anschließend ernten und somit auch einiges an Hintergrundwissen aneignen.
Im täglichen Alltag werden verschiedenste Umweltthemen wie Mülltrennung, Müllvermeidung oder Recyclingkreisläufe erlernt.

gip-komzakgasse Umwelt.jpg 

Bewegungs- und Gesundheitserziehung

In gezielten Bewegungseinheiten (Psychomotoriken, Bewegungsbaustellen,...), aber auch in der Freispielzeit im Garten oder im Turnsaal haben die Kinder die Möglichkeit ihren natürlichen Bewegungsdrang zu stillen. Um das Gesundheitsbewusstsein der Kinder nachhaltig zu prägen, legen wir großen Wert auf eine gesunde Jause. In einem eigenen Jausenbereich haben die Kinder immer freien Zugang zu frischem Obst und Gemüse und der Jause, welche von und mit den Kindern täglich zubereitet wird.
Unsere vom Garten selbst geernteten Früchte werden von den Kindern verarbeitet und bei der gesunden Jause angeboten. Mit Hilfe einer Zahngesundheitserzieherin erlernen die Kinder die richtige Zahn- und Mundhygiene.

gip-komzakgasse Gesundheit.jpg
 
Gezielte Sprachförderung

Sowohl in der Freispielzeit, als auch in sprachlichen und musikalischen Angeboten fördern wir die Sprachentwicklung des Kindes. Spielerisch wird anhand von Liedern, Geschichten, Reimen und Fingerspielen Sprache erlernt und gefestigt.
Auch Sprachen anderer Kulturen werden kennengelernt und fließen in unsere Bildungsarbeit mit ein.

 



UNSER TAGESABLAUF


gip-komzakgasse-freispiel.jpg


07:00/ 07:30– 10:00 Uhr
Freispielzeit
Kreativangebote
Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
Gleitende Jause

 
E., 3 Jahre: "Wir spielen im Gruppenraum!"

gip-komzakgasse-sprache.jpg





Gezielte Kleingruppenarbeit
(sprachliches Angebot, musikalisches Angebot, gezielte Sprachförderung,...)


A., 6. Jahre: "Wir gehen auch in der Früh mit ein paar
Kindern hinunter und hören eine Geschichte!"

 

gip-komzakgasse-Kindermeeting.jpg
10:00 – 10:30 Uhr
Spielkreis 
(Freitags: Kindermeeting)

C.,5 Jahre: "Im Kindermeeting treffen sich alle Kinder.
Wir singen Lieder und stimmen ab, was wir als nächstes lernen wollen!"


gip-komzakgasse-kleingruppe.jpg












gip-komzakgasse-turnsaal.jpg
10:30 - 11:45 Uhr
Freispiel im Garten
Gezielte Kleingruppenarbeit (sprachliches Angebot, musikalisches Angebot, Sachgespräche,...)

I., 5 Jahre: "Im Kleingruppenraum hören wir Geschichten und wir singen Lieder!"

Bewegungseinheiten (Pschomotorik, Rhythmik, Bewegungsbaustellen,...)

L., 4 Jahre: "Wir spielen und turnen im Turnsaal!"

Lesemäusetag einmal in der Woche (gezielte Schulvorbereitung)
Kreativangebote



gip-komzakgasse-essen.jpg
11:45 - 12:30 Uhr

Mittagessen


P., 6 Jahre: "Das sind wir beim Mittagessen.
Die Tische sind schon gedeckt!"


12:30 - 14:30 Uhr
Rasten im Schlafraum
Freispiel



gip-komzakgasse-spielkreis.jpg
14:30 - 14:45 Uhr
Spielkreis



N., 4 Jahre: "Im Spielkreis wird mit der Gitarre
gespielt und wir singen dazu!"



14:45 - 15:15 Uhr
Gemeinsame Jause

gip-komzakgasse-garten.jpg


15:15 - 16:00/ 16:30 Uhr
Freispiel im Garten, Turnsaal oder Gruppenraum



A., 5 Jahre: "Im Garten ist es lustig!"








 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna