Kinderkrippe Leechgasse

 

Strahlende Kinderaugen sind wie leuchtende Sterne - Man kann sich ihrem Bann nicht entziehen.
 
Daher gehört es sicher zu den schönsten Dingen auf der Welt, Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Unsere eingruppige, ganztägig geführte Kinderkrippe schafft ein familiäres Ambiente, in dem sich die Kinder wohlfühlen. Ein großer Garten mit Terrasse ermöglicht genügend Raum, sich täglich im Freien zu bewegen.
 
Garten
 

 

Die mit Eltern und Freunden gestaltete Taststraße ist ein Blickfang der Kinderkrippe Leechgasse. Im Garten befinden sich viele Spielgeräte mit denen die Kinder ihren Bewegungsdrang frei ausleben können.
 
Die Eltern bringen am Kinderkrippenanfang Gummistiefel und „Matsch- und Gatschgewand“ für Ihre Kinder mit, sodass bei fast jedem Wetter in den Garten gegangen werden kann. Im Winter sind natürlich Schianzüge, Haube und Handschuhe erforderlich. In unseren neuen Matsch- und Gtaschküche haben die Kinder die Möglichkeit sich ganzjährig an unterschiedlichen natürlichen Materialien auszuprobieren.
 
 





 In unserer pädagogischen Arbeit ist uns der achtsame Umgang mit Kindern, Eltern, PädagogInnen und BetreuerInnen sehr wichtig. Den Kindern schenken wir Zeit und Raum, um sich frei zu entwickeln. Der Tagesablauf und die Rituale geben den Kindern den nötigen Rahmen und die Sicherheit, die sie benötigen.

 
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, reichhaltige Ziele zu erfüllen und den Kindern die besten Möglichkeiten für ihre Entwicklung zu bieten. Wir begleiten die Kinder, während sie selbst Erfahrungen machen und sich in Eigeninitiative mit der Umwelt auseinander setzen.

Ein Kind, das nicht schmutzig ist, hat nichts erlebt!

 

 

 

Kinder sollten mehr spielen, als viele Kinder es heutzutage tun.
Denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist –
dann trägt man Schätze mit sich herum,
aus denen man später ein ganzes Leben lang schöpfen kann.

 

Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme, geheime Welt
zu haben, die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird.
Was auch geschieht, was man auch erlebt,
man hat diese Welt in seinem Inneren, an die man sich halten kann.

 

 Astrid Lindgren



 


a
 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna