ligistgip-ligist-allgemeines-rechte-spalte.gif

„Jedes Kind ist von Geburt an ein neugieriges und eigenständiges Wesen, welches in seinem aktiven Handeln lernt. Nur in diesem „selber Tun“ kann ein Kind sich und seine Umwelt erkunden, erfahren und seine Zusammenhänge verstehen lernen. Dabei braucht es eine Umgebung die es herausfordert und Erwachsene die es begleiten und unterstützen. Das Kind wird als „Akteur seiner eigenen Entwicklung“ bezeichnet.“

Wir gestalten die Zeit, welche die Kinder in der Kinderkrippe verbringen, nach diesem Prinzip und ermöglichen ihnen eine vielfältige Form der Entwicklung. Dies geschieht im Laufe des Krippentages durch das Angebot von verschiedenen altersgerechten Spielen, Bewegungsangeboten, Ausflügen etc. Die Kinder werden in ihrem eigenen Lern- und Entwicklungstempo gefördert und wir bieten ihnen dazu genügend Raum, Zeit und Geduld.

Neben der allgemeinen Entwicklungsförderung liegen uns zwei wichtige Punkte besonders am Herzen:
Bewegung ist neben der Gesunden Ernährung ein wichtiger Punkt für eine optimale Entwicklung der Kinder. Es ist uns besonders wichtig, den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder zu unterstützen und zu fördern. So ermöglichen wir den Kindern Bewegung in den unterschiedlichsten Formen und unabhängig von äußeren Bedingungen. Dies kann durch einfache Bewegung im Garten, Spaziergänge im Ort oder Wald, spezielle motopädagogische Einheiten im Turnsaal oder ähnlichem passieren.

Das kindliche Spiel liegt uns in der Kinderkrippe Ligist besonders am Herzen. Es ist wichtig zu wissen, dass „Spielen nicht nur spielen“ ist, sondern, dass das kindliche Spiel die wichtigste Lernform des Kindes ist. Durch ein entsprechend gestaltetes Umfeld wird das Kind bei uns in der Kinderkrippe dazu herausgefordert Verschiedenstes zu entdecken, auszuprobieren und bei Tätigkeiten zu verweilen.

Jedes Kind ist einzigartig und mit nichts und niemanden zu vergleichen!“

In vielfacher Zusammenarbeit und Miteinbeziehung der Eltern bieten wir den Kindern ein vielfältiges Miteinander, um die Kinderkrippe als Ort der Geborgenheit zu erleben, an dem sich Kinder öffnen, sich entwickeln und sich - natürlich - wohlfühlen!

 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna