Kinderkrippe Papiermühlgasse

„Erkläre mir, und ich vergesse. Zeige mir, und ich erinnere. Lass es mich tun, und ich verstehe.“ (Konfuzius)

Die Kinderkrippe Papiermühlgasse hat ihren Betrieb im September 2014 aufgenommen. Unsere Kinderbetreuungseinrichtung betreut Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren. Es gibt drei Gruppen. Jede Gruppe besteht aus maximal 14 Kindern und ist bezüglich Alter, Geschlecht und Nationalität gemischt. Das Team von fünf Pädagoginnen und sechs BetreuerInnen sorgen für eine angenehme, liebevolle und vertraute Atmosphäre, damit sich die Kinder wohlfühlen.

Durch individuelle Betreuung und Gruppenaktivitäten sammeln die Kinder vielfältige Erfahrungen und genießen dabei den nötigen Freiraum zur persönlichen Entfaltung. Im Zentrum steht die ganzheitliche Entwicklung des Kindes. Wir begleiten jedes Kind auf seinem individuellen Weg und unterstützen es in seiner emotionalen, sozialen, intellektuellen und motorischen Entwicklung.

Das Kind braucht Lebensraum, um selbständiges, kritisches Denken zu entwickeln und kreative Ausdrucksformen zu finden. Das Kind lernt seinen Lebensraum zu teilen, Beziehungen aufzubauen, soziales Verhalten und mit Konflikten umzugehen und damit seinen eigenen Platz in der Gemeinschaft zu finden und festigen.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • unsere kulturelle Vielfalt, wodurch Diversität und Partizipation einen großen Stellenwert haben.Wir sehen die individuellen Unterschiede als Chance für unsere Bildungsarbeit. Die Verschiedenartigkeit der Menschen ist eine Voraussetzung für die Aufgeschlossenheit Neues zu erleben und zu erfahren. Darüber hinaus werden Unterschiede unvoreingenommen und wertfrei angenommen, die Gemeinschaft und Freundschaft steht im VordePauline_201801250933101.jpgrgrund.
  • die tiergestützte Pädagogik. Unsere Arbeit mit den Kindern wird seit 2018 durch unsere geprüfte Therapiebegleithündin Pauline“ unterstütz. Die Kinder lernen das richtige Verhalten mit einem Hund und haben viel Spaß im gemeinsamen Miteinander. Beziehungen werden aufgebaut und Ängste abgebaut. Kinder erlernen den respektvollen Umgang mit dem Hund, finden ihre innere Ruhe und erwerben Ausdauer.
  • Eine ausgewogene Ernährung: Wir bieten 2mal täglich eine selbst zubereitete, abwechslungsreiche Jause, mit täglichem Angebot an frischem Obst und Gemüse von kiGes GmbH sowie ein kindgerechtes Mittagessen in Bioqualität an.
  • Bewegung und Natur: Täglich ausreichend Bewegung, wenn möglich an der frischen Luft, im krippeneigenen Garten.
























 
 
 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna