REININGHAUSSTRASSEgip-elisabethinergasse-aktuelles-rechte-spalte.gif

Am Gelände der Reininghausgründe befindet sich in einer Altbauvilla die Kinderkrippe Reininghausstraße mit insgesamt 3 Gruppen. In jeder Gruppe werden maximal 14 Kinder im Alter von 0-3 Jahren liebevoll betreut. Die Räumlichkeiten unserer Kinderbetreuungseinrichtung sind außergewöhnlich und bieten viel Raum, um den Kindern eine individuelle Begleitung in ihren ersten Lebensjahren zu ermöglichen. Angrenzend an die Kinderkrippe befindet sich unser parkähnlicher Garten, der so oft wie möglich bei jedem Wetter zum Spielen, Erkunden, Erforschen, Bewegen, Klettern und Austoben genutzt wird.

Die pädagogische Planung in der Kinderkrippe Reininghausstraße basiert auf den Grundlagen des Bildungsrahmenplans und das Interesse bzw. die Entwicklung des Kindes stehen im Mittelpunkt des täglichen Bildungsangebotes. Die Bildungspartnerschaft mit den Eltern der Kinderbetreuungseinrichtung ist ein wesentlicher Bestandteil, da Eltern Ihre Kinder am besten kennen und ein regelmäßiger Austausch mit ihnen unentbehrlich ist. Speziell der Übergang vom Elternhaus in die Kinderkrippe stellt viele Kinder vor eine große emotionale Herausforderung, weshalb uns eine behutsame Eingewöhnung besonders am Herzen liegt.

Einige Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Eine liebevolle, vertrauensvolle Begleitung und Betreuung
  • Das Erleben von Selbstständigkeit und eigenem Können
  • Förderung der individuellen Fähigkeiten
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und Selbstvertrauens
  • Ein abwechslungsreicher, kindgerechter Tagesablauf
  • Entwicklung von sozialen, emotionalen und sprachlichen Kompetenzen
  • Kennenlernen eigener Grenzen
  • Ein respektvoller und sensibler Umgang miteinander

 

Ein Team von insgesamt 11 Pädagoginnen und Betreuerinnen sorgen für das Wohlergehen Ihres Kindes, freuen sich täglich Ihr Kind bei uns in der Kinderkrippe begrüßen zu dürfen und begleiten es in der Zeit die es bei uns verbringt, ganz nach dem Motto:

Wachsen kann ich da, ...
Wo jemand mit Freude auf mich wartet
Wo ich Fehler machen darf
Wo ich Raum zum Träumen habe
Wo ich meine Füße ausstrecken kann
Wo ich gestreichelt werde
Wo ich geradeaus reden kann
Wo ich laut singen darf
Wo immer ein Platz für mich ist
Wo ich ohne Maske herumlaufen kann
Wo einer meine Sorgen anhört
Wo ich still sein darf
Wo ich ernst genommen werde
Wo jemand meine Freude teilt
Wo ich auch mal nichts tun darf
Wo mir im Leid Trost zuteil wird
Wo ich Wurzeln schlagen kann
Wo ich leben kann!

 
2018, GiP Gemeinnützige Projekt GmbH
Dietrichsteinplatz 15, 8010 Graz | Telefon: +43 (0)316 / 34 84 48 | Fax: +43 (0)316 / 34 84 48-25 | E-Mail: office@gip.st
IT-Vienna